top of page

Nutze diese 3 Tipps ✨ für deinen Rechner.

Hej!


Heute möchte ich mit euch darüber sprechen, wie wir unsere Computer in Bestform bringen können. Ja, genau - ein bisschen wie Frühjahrsputz, aber für unseren PC! 😉 Mit diesen drei persönlichen Tipps kannst du deinen treuen Begleiter so richtig auf Trab bringen und eine bessere Performance erzielen:


Tipp 1: Software-Updates sind dein Freund!


Kennt ihr das auch? Man ist mitten in der Arbeit, und plötzlich hakt es oder Programme zicken rum. Das kann super nervig sein! Aber oft vergessen wir, dass Updates unsere Probleme lösen könnten. Die neuesten Versionen von Betriebssystem, Browser, Antivirensoftware und Co. haben nicht nur tolle neue Features, sondern beseitigen auch Fehler und machen alles schneller und stabiler.




Letzte Woche habe ich endlich mal ein Windows-Update gemacht, das ich immer vor mir hergeschoben hatte. Und wisst ihr was? Danach lief mein PC viel geschmeidiger und ich konnte mich auf meine Arbeit konzentrieren, ohne dass ständig irgendwas hängenblieb.







Tipp 2: Entrümpelung tut gut - auch für deinen PC!


Wir alle wissen, wie schnell unser digitaler Papierkorb sich füllen kann. Alte Dateien, nicht mehr benötigte Bilder und Downloads - sie alle nehmen Platz weg und verlangsamen unser System. Gönn deinem PC doch mal eine Entrümpelungsaktion! Lösche die Dinge, die du nicht mehr brauchst, und schaffe so Platz für Neues.


Ich habe festgestellt, dass mein PC immer langsamer wurde und ich kaum noch Speicherplatz hatte. Als ich meinen Download-Ordner durchforstet habe, habe ich Dutzende von Dateien gefunden, die ich gar nicht mehr benötige. Nach der Löschaktion war mein PC deutlich schneller und ich konnte endlich mal wieder richtig durchatmen.


Wie du übrigens schnell große und/oder doppelte Dateien findest und bereinigst, zeige ich dir in meinem 👉Mini-OnlineKurs.




Tipp 3: Zeit für einen Schlaf!


Ja, auch dein Computer braucht mal eine Pause. Ich gebe zu, ich war da früher selbst etwas nachlässig. Anstatt meinen Laptop ordentlich herunterzufahren, habe ich ihn einfach zugeklappt oder im Energiesparmodus gelassen. Aber wisst ihr was? Seit ich meinem PC regelmäßig eine Auszeit gönne, läuft er viel stabiler und reagiert schneller.



Gestern habe ich meinen Laptop nach getaner Arbeit nicht einfach nur zugeklappt, sondern ihn heruntergefahren. Und als ich ihn heute wieder gestartet habe, ging das wieder ganz fix!












Also, Leute, lasst uns unseren Computern etwas mehr Liebe geben!


Mit diesen persönlichen Tipps könnt ihr euren PC auf Hochleistung bringen und euch den Alltag erleichtern. Probiert sie aus und lasst mich in den Kommentaren wissen, wie es euch ergangen ist!


6 Ansichten

Comments


bottom of page