top of page

3 Tipps - neues Smartphone einrichten

Heute möchte ich dir einige hilfreiche Tipps geben, worauf du achten solltest, wenn du ein neues Smartphone gekauft hast und es nun einrichtest.


Das Einrichten eines neuen Geräts kann zwar aufregend sein, aber es gibt einige wichtige Schritte, die du nicht vergessen solltest, um das Beste aus deinem Smartphone herauszuholen. Also lass uns gleich loslegen!


Die Sicherheit deines Smartphones sollte an erster Stelle stehen. Aktiviere daher Funktionen wie den Fingerabdrucksensor, die Gesichtserkennung oder eine Passwort-/PIN-Sperre, um dein Gerät vor unbefugtem Zugriff zu schützen. So kannst du sicher sein, dass deine persönlichen Daten sicher sind, falls dein Smartphone einmal verloren geht oder gestohlen wird.

Im Zuge der Einrichtung deines neues Smartphone, meldest du dich mit deinem wichtigsten Konto an, zum Beispiel dein Google-Konto oder dein ICloud Konto.


Du kannst die automatische Cloud-Sicherung für wichtige Daten wie Fotos und Dokumente einrichten, achte dabei darauf, ob die Daten über W-LAN gesichert werden, sonst könnte dein Mobildaten Kontingent schnell aufgebraucht werden. Ich empfehle dir, mache an deinem Rechner direkt deine Datensicherung (Anschluss via Kabel) und sortiere dabei ggf. doppelte oder unnütze Dinge direkt aus.*






Dann ist es Zeit, dich mit deinen wichtigen Konten anzumelden. Das können E-Mail-Konten, soziale Medien, Cloud-Speicher oder Messaging-Apps sein. Achte darauf, dass du sichere Passwörter verwendest und gegebenenfalls die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivierst. Auf diese Weise schützt du deine Konten vor unerwünschten Zugriffen.


Überprüfe die Energieverwaltungseinstellungen 🔋 deines Smartphones, um die Akkulaufzeit zu optimieren. Aktiviere Energiesparmodi, beschränke nicht benötigte Hintergrundaktivitäten und passe die Bildschirmhelligkeit an. Passe das Aussehen und die Einstellungen deines Smartphones an deine Vorlieben an, indem du Hintergrundbilder, Klingeltöne, Tastatureinstellungen und weitere Optionen auswählst.


Ein wichtiger zusätzlicher Tipp ✨ betrifft deine wichtigen Partner und Konten wie Banken oder andere Dienste, bei denen du eine TAN benötigst oder bei denen eine Verifizierung über eine spezielle App erforderlich ist. Stelle sicher, dass du vor dem Einrichten deines neuen Smartphones mit diesen Partnern Kontakt aufnimmst und/oder dich informierst, wie das unkompliziert und schnell abgewickelt werden kann. So kannst du unnötige Verzögerungen bei der Verifizierung vermeiden.


Du hast nicht nur ein neues Smartphone gekauft sondern auch gleich einen neuen Vertrag mit einer neuen Telefonnummer?

Gleiches gilt, wenn du eine neue Telefonnummer hast. Informiere deine wichtigen Partner über die Änderung, um Kommunikations- und Sicherheitsprobleme zu vermeiden.



Beispiele für Verifizierung mit Telefonnummer:


  • PayPal,

  • Google-Konto

  • andere Mail Konten

  • Bank

  • Authentifizierungs-App

  • etc.






Mach dir am besten eine Liste und behalte, wenn du kannst, die alte Nummer im alten Telefon noch eine Weile bis die Umstellung fertig ist.



Nimm dir die Zeit, dein Gerät richtig einzurichten und anzupassen, um das bestmögliche Erlebnis zu genießen. Viel Spaß mit deinem neuen Begleiter!


 

* Lerne wie du schnell doppelte Dateien finden und aussortieren kannst. Mache jetzt deinen Frühjahrsputz in deinem PC 👉 hier



7 Ansichten

Comments


bottom of page